webdesign

joseph 01

Wer war Joseph Pilates? 

Joseph Pilates ist der Erfinder und Gründer der heute weltweit verbreitete Pilates Methode. Geboren wurde er 1883 in Mönchengladbach in Deutschland und litt als schwächliches Kind an Asthma und Rachitis. Fest entschlossen seinen Körper zu stärken, erlernte er eine Reihe von athletischen Sportarten, studierte westliche und östliche Körpertechniken und entwickelte eine Trainingsmethode die er selbst “Contrology” nannte.

1912 ging Joseph Pilates als Selbstverteidigungs Instruktor für die Detektive von Scotland Yard nach England. Nach Ausbruch des 1. Weltkriegs wird er als “feindlicher Ausländer” in ein Internierungslager für Zivilisten gebracht. Zuerst in Lancaster, später auf Isle of Man. Während seiner Gefangenschaft kümmert er sich um die Kriegsverletzten, tranierte Mitgefangene und entwickelte seine Trainings- und Rehabilitierungsmethode. Er fertigte die ersten Geräte mit Federwiderstand an, die es den Patienten erlaubten ihren Körper zu stärken.

Als Joseph Pilates zurück nach Deutschland kam, arbeitete er als Boxlehrer, Amateur- und Profiboxer.

In 1922 reichte er beim Reichspatentamt in Berlin seinen ersten Patentantrag ein: für eine “Vorrichtung zur Beseitigung oder Besserung von Bein-oder Fussfehlern o. derg.”

Dann zieht Joseph Pilates nach Hamburg. Dort unterrichtet er bei der Ordnungspolizei Selbstverteidigung und arbeitet mit Rehabilitationspatienten. Im 1924 reicht er seinen zweiten Patentantrag ein: für das “Körperübungsgerät” später Reformer genannt.

1926 wandert Joseph Pilates in die Vereinigten Staaten aus. Auf dem Schiff lernt er Clara Zeuner kennen, die genau wie er in die Vereinigten Staaten auswandert. Die beiden verbringen den Rest ihres Lebens zusammen. Ein Jahr später eröffnen sie auf der Eight Avenue 939 ein Studio. Die Trainingsgeräte baut Joseph Pilates selbst. Er wird in der New Yorker Tanzwelt bekannt. Vor allem viele verletzte Tänzer kommen zu ihm und werden rehabilitiert. Auch Prominente trainieren bei ihm, Männer wie Frauen. Joseph Pilates bekommt die erste Aufmerksamkeit in der Presse. 

In 1945 erscheint sein Buch “Return to Life through Contrology”. Es ist ein Trainingsbuch mit detaillierten Übungsanweisungen für seine Mattenübungen.

Das Interesse der Medien an Joseph Pilates und seiner Methode steigt. Es erscheinen Artikel über ihn im Dance Magazine, Sports Illustrated, New York Times und Washington Post um einige wenige zu erwähnen.

Lolita San Miguel und Kathy Grant werden von Joseph Pilates zu Trainerinnen seiner Methode ausgebildet. Sie sind damit die einzigen, die je von ihm zertifiziert wurden.

Joseph Pilates stirbt in 1967 in Lennox Hill Hospital in New York in Folge eines Lungenemphysems. Clara und seine Schülerin Romana Kryzanowska führen das Studio weiter.

Drei Jahrzehnte nach seinem Tod wird seine Methode weltberühmt. Heute praktizieren Millionen Menschen auf der ganzen Welt Pilates.

  

joseph 01

joseph 02

Onserum con periti int est odis dit ut la sumqui totatis accabore dolut fugit et fuga. Elitatis res magnientoris sitia dolumquam rae ex et ut volum et aut quis acepudis dolupta quidelitio ex est, uta volupis imintis eveliquos seque simporrum sam reium quibus, et, vellorume sitatus eos et quiatur sequid min nos asperrunt, consed quas ipsapic imentis eos doluptios dolo conem voluptatur, sunt odi deliciam eiciendae perro idis ma diorrovit, in repudaest et ex et, soluptatem dis ini consequunt et et faceptum fugia eum con ent enissun tiatusam, que prepel magnatur aciendello eaquia dolorit, ipsapercipit fuga. Vellaccae. Aperfer ferumqui auteseque imoluptis nonectatas reperuptur alis aceaque occupta quat.

 

joseph 02